Fahrschule Stößel   Alle Klassen


Artilleriestraße 28 | 64285 Darmstadt
Telefon: 06151 - 318585
Mobil: 0170 / 3000119
E-Mail: info@fahrschule-stoessel.de

Datenschutzerklärung

Die nachfolgende Datenschutzerklärung gilt ausschließlich für die Nutzung unseres Online-Angebotes www.fahrschule-stoessel.de - nachfolgend „Webseite“

  1. Wer ist für die Datenverarbeitung verantwortlich und an wen kann ich mich wenden?

Verantwortlicher für die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten im Sinne von Art. 4 Nr. 7 DSGVO ist:

Fahrschule Michael Stößel

Artilleriestraße 28
64285 Darmstadt

Internet: www.fahrschule-stoessel.de

E-Mail: michaelstoessel@web.de

Tel:     06151  31 85 85

Mobil: 0170    3000 119

Fax:   06151  31 85 84

 

Die Erhebung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten geschieht unter Beachtung der geltenden datenschutzrechtlichen Vorschriften, insbesondere der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).

 

2. Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten sowie Art und Zweck von deren Verwendung

Besuch der Webseite

Bei dem Besuch der Webseite werden durch den auf Ihrem Endgerät zum Einsatz kommenden Browser automatisch folgende personenbezogenen Informationen an den Server unserer Webseite gesendet. Diese Informationen werden temporär in einem sog. Logfile gespeichert.

Folgende Informationen werden dabei ohne Ihr Zutun erfasst und bis zur automatischen Löschung gespeichert: 

  • Informationen über den Browsertyp und die verwendete Version
  • ggf. das Betriebssystem des Nutzers
  • den Internet-Service-Provider des Nutzers
  • die IP-Adresse des anfragenden Rechners
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs
  • Name und URL der abgerufenen Datei
  • Webseite von der aus der Zugriff erfolgt („Referrer-URL“)
  • http-Antwort-Code
  • die während der Verbindung übertragenen Bytes
  • Suchanfragen

 

Eine Speicherung dieser Daten zusammen mit anderen personenbezogenen Daten des Nutzers findet nicht statt.

Die genannten Protokolldaten werden durch uns zu folgenden Zwecken verarbeitet:

 

  • Gewährleistung des Verbindungsaufbaus der Webseite
  • Sicherstellung der Funktionsfähigkeit, des Betriebes und der Optimierung der Website
  • Gewährleistung einer komfortablen Nutzung unserer Webseite
  • Zur Fehlervermeidung und Verbesserung unserer Dienste
  • Auswertung der Systemsicherheit, Stabilität und Funktionalität der Webseite

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs.1 S.1 lit.b DSGVO, soweit die Datenverarbeitung für die Bereitstellung der Webseite oder für Abrechnungszwecke erforderlich ist.

Im Übrigen beruht die Datenverarbeitung auf Art. 6 Abs.1 S. 1 lit.f DSGVO.

Unser berechtigtes Interesse folgt aus oben aufgelisteten Zwecken zur Datenerhebung. Die Logfiles werden nach dem Ende der jeweiligen Browser-Sitzung gelöscht, spätestens nach sieben Tagen, es sei denn, ihre weitere Speicherung ist für die oben genannten Zwecke erforderlich.

 

In keinem Fall verwenden wir die erhobenen Protokoll-Daten zu dem Zweck, Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen.

Wir behalten uns vor, die Protokolldaten nachträglich zu überprüfen, wenn aufgrund konkreter Anhaltspunkte der berechtigte Verdacht einer rechtswidrigen Nutzung besteht.

IP-Adressen speichern wir für einen begrenzten Zeitraum in den Logfiles, wenn dies für Sicherheitszwecke erforderlich oder für die Leistungserbringung oder die Abrechnung einer Leistung nötig ist, z. B. wenn Sie eines unserer Angebote nutzen. Die in Logfiles gespeicherten Daten werden spätestens nach sieben Tagen gelöscht.

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S.1lit.b DSGVO, sowie die Datenverarbeitung für die Bereitstellung der Webseite oder für Abrechnungszwecke erforderlich ist.   Im Übrigen beruht die Datenverarbeitung auf Art. 6 Abs. 1 S.1lit f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse folgt aus oben aufgelisteten Zwecken zur Datenerhebung

 

Darüber hinaus setzen wir beim Besuch unserer Webseite Cookies ein.

 

WOFÜR VERARBEITEN WIR IHRE DATEN (Zweck der Verarbeitung) UND AUF WELCHER RECHTSGRUNDLAGE?

Wir verarbeiten personenbezogene Daten im Einklang mit den Bestimmungen der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG).

 

                                          Im Rahmen der Interessenabwägung (Art. 6 Abs.1 S 1 lit.f DSGVO)

Soweit erforderlich, verarbeiten wir Ihre Daten über die eigentliche Erfüllung des Vertrages hinaus zur Wahrung berechtigter Interessen von uns oder Dritten wie beispielsweise in den folgenden Fällen:

. Beantwortung Ihrer Anfragen per E-Mail außerhalb eines Vertrages oder vorvertraglicher Maßnahmen

. Betrieb und Optimierung der Webseite

. Einsatz von Cookies

. Geltendmachung rechtlicher Ansprüche und Verteidigung bei rechtlichen Streitigkeiten

. Gewährleistung unserer IT-Sicherheit und unseres IT-Betriebes

. Verhinderung und Aufklärung von Straftaten

 

                                        Zur Erfüllung von vertraglichen und vorvertraglichen Pflichten

(Art. Ab.1S lit.b.DSGVO), d.h., zur Beantwortung Ihrer Anfrage im Zusammenhang mit unserer Geschäftsbeziehung.    

Aufgrund Ihrer Einwilligung (Art.6 Abs.1 S. 1 lit a DSGVO)

Soweit Sie uns eine Einwilligung zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten für bestimmte Zwecke erteilt haben, ist die Rechtmäßigkeit dieser Verarbeitung auf Basis Ihrer Einwilligung gegeben. Eine erteilte Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden. Bitte beachten Sie, dass der Widerruf erst für die Zukunft wirkt. Verarbeitungen, die vor dem Widerruf erfolgt sind, sind davon nicht betroffen.

 

                                         Aufgrund gesetzlicher Vorgaben (Art. 6 Abs.1 S 1 lit.c DSGVO)    

Zudem unterliegen wir rechtlichen Verpflichtungen, das heißt gesetzlichen Anforderungen. Zu den Zwecken der Verarbeitung gehören unter anderem die Erfüllung Handels - und Steuerrechtlicher Aufbewahrungsfristen.

COOKIES

Unsere Webseite verwendet technisch notwendige Cookies. Diese Cookies sind notwendig, um Ihnen die Nutzung unserer Webseite zu ermöglichen (z.B. sicherer Login, Hinzufügen von Angeboten / Dienstleistungen) („Session-Cookies“). Unser berechtigtes Interesse an der Nutzung der Cookies gemäß Art 6 Abs. 1 S. 1 f DSGVO liegt darin, unsere Website nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen.

In diesen Zwecken liegt unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung; Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Profilinformationen über die Nutzung unserer Webseite werden ausschließlich in pseudonymer Form und zur System- und Websiteverwaltung, Verbesserung und Unterstützung der Nutzerführung und Optimierung des Angebotes für die Nutzerinteressen erstellt. Die Daten werden nicht mit anderen personenbezogenen Daten zusammengeführt und nicht für Werbezwecke verwendet.

Bei Cookies handelt es sich um Textdateien, die im Internetbrowser bzw. vom Internetbrowser auf dem Computersystem des Nutzers gespeichert werden. Ruft ein Nutzer eine Website auf, so kann ein Cookie auf dem Betriebssystem des Nutzers gespeichert werden. Dieser Cookie enthält eine charakteristische Zeichenfolge, die eine eindeutige Identifizierung des Browsers beim erneuten Aufrufen der Website ermöglicht.

 In den Cookies werden etwa folgende Daten und Informationen gespeichert:

-       Log-In-Informationen

-       Spracheinstellungen

-       eingegebene Suchbegriffe

-       Informationen über die Anzahl der Aufrufe unserer Website sowie Nutzung einzelner Funktionen unseres Internetauftritts.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies vorab informiert werden und im Einzelfall entscheiden können, ob Sie die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen, oder dass Cookies komplett verhindert werden - daher haben Sie als Nutzer auch die volle Kontrolle über die Verwendung von Cookies. Bereits gespeicherte Cookies können Sie ebenfalls in den Einstellungen Ihres Internet-Browsers löschen. Hilfestellung zur Änderungen Ihrer Cookie-Einstellungen erhalten Sie z.B. in der Hilfe-Funktion Ihres Internet-Browser.

Wir weisen darauf hin, dass die Nichtannahme von Cookies zur Folge haben kann, dass einige Seiten nicht mehr richtig angezeigt werden bzw. dadurch die Funktionalität der Website eingeschränkt werden kann

Wir führen die in Cookies gespeicherten Daten nicht mit identifizierenden Daten über einen Nutzer zusammen.

KONTAKTAUFNAHME PER E-MAIL

Erfolgt eine Kontaktaufnahme per E-Mail an die Fahrschule Stoessel, so werden die von Ihnen mitgeteilten Daten von uns gespeichert. Wenn Sie mit uns per E-Mail in Kontakt treten, verarbeiten wir Ihre Angaben zur Bearbeitung der Anfrage sowie für den Fall, dass Anschlussfragen entstehen.

Die uns per E-Mail übermittelten Daten werden nicht an Dritte weitergeleitet.

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten, die per E-Mail übermittelt werden, dient der schnellen Kontaktaufnahme und damit einer zügigen Bearbeitung Ihrer Anfrage. Hierdurch ermöglichen wir einen guten Kundenservice. (Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).

Zielt Ihre Kontaktierung auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Sofern eine Anfrage Ihrerseits zu dem Abschluss eines Vertrages führt,werden Ihre Daten solange gespeichert, bis der Vertrag beendet wird.

Sofern innerhalb des Internetangebotes die Möglichkeit zur Eingabe persönlicher oder geschäftlicher Daten (E-Mailadresse, Namen, Anschriften) besteht, so erfolgt die Preisgabe dieser Daten seitens des Nutzers auf ausdrücklich freiwilliger Basis.

Weitere personenbezogene Daten verarbeiten wir nur, wenn Sie dazu einwilligen (Art. 6 Abs. 1 S. 1 a) DSGVO) oder wir ein berechtigtes Interesse an der Verarbeitung Ihrer Daten haben (Art. 6 Abs. 1 S. 1 f) DSGVO).

Ein berechtigtes Interesse liegt z. B. darin, auf Ihre E-Mail zu antworten.

Sofern nicht spezifisch angegeben  speichern wir personenbezogene Daten nur so lange, wie dies zur Erfüllung der verfolgten Zwecke notwendig ist.

In einigen Fällen sieht der Gesetzgeber die Aufbewahrung von personenbezogenen Daten vor, etwa im Steuer- oder Handelsrecht. In diesen Fällen werden die Daten von uns lediglich für diese gesetzlichen Zwecke weiter gespeichert, aber nicht anderweitig verarbeitet und nach Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungsfrist gelöscht..

Für den Fall, dass Sie die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen, werden wir diese Daten unverzüglich löschen, sofern uns keine gesetzliche Pflicht zur Aufbewahrung trifft und/oder wir aus buchhaltersichen bwz. Abrechnungsgründen bestimmte Daten aufbewahren müssen.

Wir werden diese Daten dann nur noch für diese Zwecke verwenden und nur für den gesetzliche vorgegebenen Zeitraum gespeichert halten. Danach werden sie ebenfalls gelöscht.

Die Verarbeitung personenbezogener Daten unserer Kunden/Interessenten erfolgt entweder nach deren Einwilligung oder wenn die Datenverarbeitung durch gesetzliche Vorschriften gestattet ist.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich

 

ZWECK DER DATENVERARBEITUNG DURCH DIE VERANTWORTLICHE STELLE UND DRITTE

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten nur zu den in dieser Datenschutzerklärung genannten Zwecken. Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte zu anderen als den genannten Zwecken findet nicht statt. Wir geben Ihre persönlichen Daten nur an Dritte weiter, wenn:

  • Sie Ihre ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben,
  • die Verarbeitung zur Abwicklung eines Vertrags mit Ihnen erforderlich ist,
  • die Verarbeitung zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist,

die Verarbeitung zur Wahrung berechtigter Interessen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben

Änderung unserer Datenschutzbestimmungen

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung anzupassen, damit sie stets den aktuellen rechtlichen Anforderungen entspricht oder um Änderungen unserer Leistungen in der Datenschutzerklärung umzusetzen, z.B. bei der Einführung neuer Services. Für Ihren erneuten Besuch gilt dann die neue Datenschutzerklärung.

Wer bekommt meine Daten?

Innerhalb unserer Organisation erhalten diejenigen Zugriff auf ihre Daten, die diese zur Erfüllung unserer vertraglichen und gesetzlichen Pflichten brauchen.

Eine Weitergabe oder Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt, wenn gesetzliche Bestimmungen dies gebieten

(Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit.c DSGVO) oder Sie eingewilligt haben (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit.a DSGVO).

Unter diesen Voraussetzungen können Empfänger personenbezogener Daten z.B. sein:

. Öffentliche Stellen und Institutionen bei Vorliegen einer gesetzlichen Verpflichtung oder behördlicher Anordung.

 

Wie lange werden meine Daten gespeichert?

Soweit erforderlich, verarbeiten und speichern wir ihre personenbezogenen Daten für die Dauer unserer Geschäftsbeziehung, was beispielsweise auch die Anbahnung und die Abwicklung eines Vertrages umfasst.

Darüber hinaus unterliegen wir verschiedenen Aufbewahrungs-und Dokumentationspflichten, die sich unter anderem aus dem Handelsgesetzbuch (HGB) und der Abgabenordung (AO) ergeben. Die dort vogegebnen Fristen betragen 6 Jahre für Korrespondenz im Zusammenhang mit einem Vertragsschluss und 10 Jahre für Buchungsbelege (§§ 238,257 Abs.1 und 4 HGB, §147 Abs.1 und 3 AO).

Schließlich beurteilt sich die Speicherdauer auch nach den gesetzlichen Verjährungsfristen, die zum Beispiel nach den §§ 195ff.des Bürgerlichen Gesetzbuches (BGB) in der Regel drei Jahre, in gewissen Fällen aber auch bis zu dreißig Jahren betragen können.

Nach Ablauf der Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten sowie der maßgeblichen Verjährungsfristen löschen wir die Daten.

Logfiles und Cookies werden innerhalb der oben genannten Fristen gelöscht.

 

WELCHE DATENSCHUTZRECHTE HABE ICH? 

Nach den anwendbaren Gesetzen haben Sie verschiedene Rechte bezüglich Ihrer personenbezogenen Daten.

Zur Geltendmachung all dieser Rechte sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit an - unter eindeutiger Identifizierung Ihrer Person - michaelstoessel@web.de oder an unsere Postanschrift (siehe Impressum) wenden.

 

Nachfolgend finden Sie eine Übersicht über Ihre Rechte

Sie haben gegenüber uns folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:

  • Recht auf Auskunft über ihre bei uns gespeicherten Daten und deren Verarbeitung
  • Recht auf Berichtigung unrichtiger personenbezogener Daten oder deren Löschung,
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung,
  • Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung ihrer Daten bei uns
  • Recht auf Datenübertragbarkeit, sofern sie in die Datenverabeitung eingewilligt haben oder einen Vertrag mit uns geschlossen haben.
  • Soweit unsere Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf einer Einwilligung beruht (Art. 6 Abs.1S1lit.a DSGVO), können Sie diese jederzeit widerrufen; die Rechtmäßigkeit dr aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt hiervon unberührt.

 

Sie haben zudem das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren.

Sie können sich jederzeit mit einer Beschwerde an die für Sie zuständige Aufsichtsbehörde wenden. Ihre zuständige Aufsichtsbehörde richtet sich nach dem Bundesland Ihres Wohnsitzes, Ihrer Arbeit oder der mutmaßlichen Verletzung. Eine Liste der Aufsichtsbehörden (für den nichtöffentlichen Bereich) mit Anschrift finden Sie unter: https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html.

Bei Aufkunstsrecht und beim Löschungsrecht gelten die Einschränkungen nach §§ 34 und 35 BDSG. Sie haben zude das Recht, der Datenverabeitung durch uns zu widersprechen (Art.21 DS-GVO). Soweit unsere Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf eine Einwilligung beruht (Art.6 Abs.1S.1 lit.a DSGVO), können Sie diese jederzeit widerrufen;die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt hiervon unberührt.

Unabhängig hiervon haben Sie das Recht, bei einer Aufsichtsbehörde – insbesonders in dem EU-Mitgliedstaat Ihre Aufenthaltsortes, ihres Arbeitsplatzes oder des Ortes des mutmaßlichen Verstoßes – eine Beschwerde eizulegen, wenn Sie der Ansicht sind,dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO oder andere geltende Datenschutzgesetze verstößt (Art.77 DSGVO, §19 BDSG).

Rechtswirksamkeit dieses Haftungsausschlusses Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.

 Fahrschule Michael Stößel

 Stand: Juli 2018